Print This Page Double Lines

Kürzlich angezeigt:

Ihre erste Reise nach Hawaii Island Ihre erste Reise nach Hawaii Island
Double Lines

Entdecken Sie Mehr:

Double Lines

Ihre erste Reise nach Hawaii Island border

Ihre erste Reise nach Hawaii Island

Als Heimat der hawaiischen Cowboys und einer Vulkan-Göttin und der Austragungsstätte des Ironman-Triathlons bietet Hawaii Island einzigartige Erlebnisse. Zahlreiche Klimazonen - von schneebedeckten Bergen (saisonbedingt) bis hin zu schwarzen Sandstränden – erstrecken sich über die Topografie der Insel und bilden so viele verschiedene abenteuerliche Gegenden, die Urlauber bei ihrem ersten Besuch erkunden können.

Die meisten Besucher kommen an der Westküste am Kona International Airport (KOA) in Kona an. Der an der Ostküste gelegene Hilo International Airport (ITO) in Hilo liegt jedoch näher am Hawaii Volcanoes National Park. Es besteht auch die Möglichkeit, zuerst den Honolulu International Airport (HNL) auf Oahu anzufliegen und von dort aus weiter nach Hawaii Island zu fliegen. Der Weiterflug dauert nur 35-40 Minuten. Wir empfehlen, einen Wagen zu mieten. Reservieren Sie den Mietwagen nach Möglichkeit bereits vor Ihrer Ankunft.

Zu den Resort-Hauptzielen auf Hawaii Island gehören die Kohala Coast-Region sowie das historische Kailua Village (Kailua-Kona) und Keauhou. An der Ostküste gibt es Hotels und Unterkünfte in Hilo und Puna und landeinwärts bietet Waimea bezaubernde Übernachtungsmöglichkeiten. Wenn Sie ein Zimmer in Kona gebucht haben und den Hawaii Volcanoes National Park besichtigen wollen, sollten Sie es sich überlegen, eine Nacht in Hilo, Puna oder der Vulkanregion zu verbringen. Bei einer Tagesrundfahrt bleibt Ihnen in der Regel nicht genügend Zeit, um den Park zu erkunden.

Der Hawaii Volcanoes National Park ist ein Muss bei Ihrem ersten Besuch auf Hawaii. An diesem als Weltkulturerbe ausgezeichneten Ort sehen Sie Erschaffung und Zerstörung direkt nebeneinander - ein unvergessliches Schauspiel. Trockene Wüsten liegen neben höhlenartigen Lavaschloten und dem unberechenbaren Kilauea-Vulkan, der seit 1983 immer wieder ausbricht. Der Legende nach lebt die hawaiische Vulkan-Göttin Pele im Halemaumau Crater der Kilauea Caldera. Sie sollten sich hier respektvoll verhalten, egal ob es Ihr erster oder fünfzigster Besuch ist.

Im kühleren Hochland von Waimea finden Sie auch Rinderfarmen und Paniolos (hawaiische Cowboys). Downtown Hilo bietet den Flair lokaler Geschäfte, Restaurants und Kultur. Ganz in der Nähe befinden sich wunderschöne botanische Gärten und Wasserfälle. Und mit ihren unberührten Stränden und erstklassigen Golfplätzen ist es kein Wunder, dass die Kohala Coast das beliebteste Resortgebiet auf Hawaii Island ist. Machen Sie doch einfach mal einen Tagesausflug und folgen Sie spaßeshalber der Route der „Ironman World Championships“ (die im Oktober stattfinden). Starten Sie im lebhaften Kailua-Kona Village im Herzen von Kona und fahren Sie die Kohala Coast entlang bis zum bezaubernden Hawi Town im üppig bewachsenen North Kohala.