Waipio Valley Overlook

Waipio Valley Overlook border

Hawaii Island – Kurzinfo

Inselname:
Hawaii Island

Highlights auf Hawaii Island:

  • Hawaii Volcanoes National Park): Heimat des Kilauea-Vulkans, einem der weltweit aktivsten Vulkane.
  • Historisches Kailua Village (Kailua-Kona): Belebter, historischer Treffpunkt im Herzen von Kona.
  • Hilo: Heimat von botanischen Gärten, Wasserfällen und einheimischen Läden und Restaurants abseits vom Rummel.
  • Waimea: Erkunden Sie die kühlen Höhen des Paniolo-Landes (Paniolo = hawaiischer Cowboy).
  • Holualoa: Besuchen Sie das Kaffeeland und finden Sie heraus, warum der 100%-ige Kona-Kaffee so berühmt ist.

Flughäfen:
Kona International Airport (KOA) in Kona an der Westküste oder Hilo International Airport (ITO) in Hilo an der Ostküste.

Resortgebiete auf Hawaii Island:
Zu den Resort-Hauptzielen auf Hawaii Island gehören die Kohala Coast-Region, das historische Kailua Village (Kailua-Kona) und Keauhou, beide in Kona. An der Ostküste gibt es auch Hotels und Unterkünfte in Hilo und Puna.

Hauptstadt:
Hilo

Einwohnerzahl:
175.784

Zeitzone:
Hawaii-Standardzeit (WEZ -10 Stunden), 5 Stunden früher als an der Ostküste der USA, 6 Stunden früher während der dortigen Sommerzeit (Hawaii stellt nicht auf Sommerzeit um).

Sprachen:
Englisch
Hawaiisch

Währung:
US-Dollar. Kreditkarten werden weitestgehend akzeptiert. Reiseschecks werden in vielen Geschäften akzeptiert.

Klima:
Durchschnittliche Temperatur: 75° - 85° F (23° - 30° C).

Vorwahlnummer/Mobiltelefone:
Die Vorwahlnummer überall auf Hawaii ist (808). Mobilfunknetzabdeckung steht für US-Handys an den meisten Orten zur Verfügung.

Internetzugang:
Internetzugang ist problemlos auf Hawaii Island und in vielen Hotels möglich.

Übernachtungsmöglichkeiten:
Erstklassige Resorts, Hotels, Bed-and-Breakfasts, Ferienhäuser und Ferienwohnungen finden Sie auf der ganzen Insel.

Verkehrsmittel:
Wenn Sie die Insel auf eigene Faust erkunden wollen, mieten Sie ein Auto Kona International Airport (KOA) oder Hilo International Airport (ITO). Weitere Transportmöglichkeiten sind Reisebusse, Shuttles, Taxis oder Stadtbusse.

Kleidung:
Kleiden Sie sich leger. Packen Sie für die Nächte und Regenwälder eine Jacke und für die höheren Regionen wärmere Kleidung ein. Etwas schickere, aber dennoch legere Kleidung für Restaurants und das Nachtleben. Anzüge und Krawatten werden selten getragen.

Trinkgelder:
Es gelten US-amerikanische Standards: 15-20 % Trinkgeld in Restaurants und Bars, mindestens 1 $ pro Gepäckstück für Gepäckträger und mindestens 1 $ pro Nacht für die Zimmerreinigung.