Kunst und Kultur auf Hawaiis Big Island

Double Lines

Das Merrie Monarch Festival ist die weltweit größte Hula-Veranstaltung und findet in Hilo statt. Diese einwöchige Feier zu Ehren der einheimischen Kunst des Hula-Tanzes findet jedes Jahr an Ostern statt. Das ganze Jahr über trainieren halau (Hula-Schulen) auf allen Inseln für die Veranstaltung. Dieser bewegende Ausdruck von Musik, Tanz und Geschichtenerzählen gehört zu den Bemühungen der Einwohner von Hawaiis Big Island, die hawaiische Kultur und den lebensbejahenden Spirit of Aloha aufrechtzuerhalten und zu interpretieren.

Hilo ist auch die Heimat zahlreicher Museen, Galerien und Bühnen, wo Sie die Werke örtlicher Maler, Bildhauer, Musiker, Geschichtenerzähler und Kunsthandwerker bewundern können.

Das Merrie Monarch Festival ist jedoch nur ein Beispiel dafür, wie Bewohner auf Hawaiis Big Island friedlich in der Gegenwart leben und dabei die Vergangenheit respektieren. Die Mana (spirituelle Macht) ist an wichtigen historischen Stätten wie Puuhonua oder im Honaunau National Historical Park, an der Puukohola Heiau Historic Site oder dem Mookini Heiau State Monument noch spürbar. Auch heute noch schmieden die Menschen von Hawaiis Big Island ihre eigene Geschichte, während ein aktiver Vulkan das Land um den Hawaii Volcanoes National Park stetig verändert.