Kulturerbe-Stätten auf Hawaii Island

Die Kulturerbe-Stätten auf Hawaii sind besondere Plätze überall auf den Inseln, die wesentliche historische, kulturelle und natürliche Einblicke gewähren und zum Verständnis von Hawaii beitragen. Dabei kann es sich um ein einzigartiges Naturwunder handeln; einen Nationalpark oder ein Denkmal; oder einen heiligen Platz, der mit Sitten, Glauben oder Gepflogenheiten der Ureinwohner verbunden ist. Dies sind Stätten, die Sie bei Ihrem Besuch auf Hawaii nicht verpassen dürfen, und die schon Generationen von Hawaiianern vor Ihnen besucht haben.

Auf Hawaii Island befinden sich sieben hawaiische Kulturerbestätten. Der Hawaii Volcanoes National Park gehört zum UNESCO Weltkulturerbe und ist eine der größten Besucherattraktionen Hawaiis. In diesem weitläufigen Park befinden sich der Kilauea und der Maunaloa, zwei der weltweit aktivsten Vulkane.

Atemberaubenden Wasserfälle finden Sie im Akaka Falls State Park. Durch diesen Park schlängelt sich ein beliebter Wanderpfad, der an den wunderschönen Akaka Falls (442 Fuß, 134 m) und Kahuna Falls (100 Fuß, 30 m) vorbeiführt.

Im Kaloko-Honokohau National Historical Park lernen Sie mehr über das frühe Leben auf Hawaii, indem Sie Fischteiche, kii pohaku (Felszeichnungen) und heiau (Tempel) erkunden.

Im Kealakekua Bay State Historical Park an der südlichen Kona Coast landete im Jahr 1779 Captain James Cook als erster Europäer auf der Insel Hawaii. Er verstarb hier ein Jahr später. Zu seinen Ehren wurde an dieser Stelle ein Denkmal errichtet.

Erforschen Sie den Lapakahi State Historical Park auf eigene Faust und entdecken Sie traditionelle hawaiische Lebensstile. In diesem Park befindet sich eine über 600 Jahre alte, teilweise wieder aufgebaute Fischersiedlung.

Ebenfalls an der Kona Coast liegt der Puuhonua o Honaunau National Historical Park. Dieser 180 Acre (0,7km²) große historische Nationalpark befand sich einst in königlichem Besitz und war auch ein Zufluchtsort für hawaiische Gesetzesbrecher. Der Park verfügt über viele aussagekräftige Beispiele der hawaiischen Lebensart und Kultur.

Die zum National Park System gehörige Puukohola Heiau National Historical Site umfasst einen der größten, jemals auf Hawaii gebauten heiau (Tempel). Er ist einer der letzten durch King Kamehameha I. zwischen 1790-1791 errichteten Tempel. Während der Vereinigung der hawaiischen Inseln spielte er eine wichtige Rolle.

In Kailua-Kona können Sie am Hulihee Palace, einem bevorzugten Ruhesitz des hawaiischen Adels, eine Reise in die Vergangenheit antreten. Die exquisiten Koa-Möbel, die hawaiischen Artefakte und die persönlichen Memorabilien der königlichen Familie bieten faszinierende Eindrücke in die hawaiische Vergangenheit.

Erfahren Sie mehr über weitere Kulturerbe-Stätten auf Hawaii.

Kultur-Highlights auf Hawaii Island

Akaka Falls State Park, Hawaii Island

Der Akaka Falls State Park befindet sich an der nordöstlichen Hamakua Coast. Dort können Sie bei einer kurzen Wanderung zwei herrliche Wasserfälle bewundern.Der 0,4 Meilen (0,64 km) lange und nur leicht ansteigende Wanderweg führt Sie durch einen üppigen Regenwald mit wild wachsenden Orchideen, Bambushainen und herab hängenden Farnen.

Hawaii Volcanoes National Park

Sehen Sie, wie sich die Landschaft im Hawaii Volcanoes National Park vor Ihren Augen verändert. Dieser 30 Meilen (48 km) südwestlich von Hilo gelegene Park beheimatet den Vulkan Kilauea, einen der aktivsten Vulkane der Welt. 

Hulihee Palace, Hawaii Island

Lassen Sie sich bei einem Besuch des Hulihee Palace in die Tage der hawaiischen Monarchie zurückversetzen. Der Palast steht direkt am Alii Drive im Herzen des historischen Kailua Village (Kailua-Kona).

Kaloko-Honokohau National Historical Park

Der Kaloko-Honokohau National Historical Park befindet sich südlich vom Kona International Airport (KOA). Erkunden Sie dieses Küstenreservat, und erfahren Sie mehr darüber, wie frühe Siedler auf Hawaii an der Kona-Küste überlebten.

Kealakekua Bay State Historical Park

Die Kealakekua Bay befindet sich rund 12 Meilen (19 km) südlich vom historischen Kailua Village (Kailua-Kona) in South Kona und ist als Marine Life Conservation District (Meeresleben-Schutzgebiet) hervorragend zum Schnorcheln, Tauchen und Kajakfahren geeignet.

Lapakahi State Historical Park, Hawaii Island

Fahren Sie durch die Lavafelder der Kohala Coast und die üppige Landschaft von North Kohala und legen sie eine Zwischenpause im Lapakahi State Historical Park ein.

Puuhonua o Honaunau National Historical Park, Hawaii Island

Der Puuhonua o Honaunau befindet sich an der Küste der Honaunau Bay in South Kona und bietet Ihnen einen Einblick in die hawaiische Kultur. In diesem 180 Acre (0,7 km²) großen nationalen historischen Park standen früher die königlichen Hofanlagen. In früherer Zeit war er auch ein Zufluchtsort für hawaiische Gesetzesbrecher.

Puukohola Heiau National Historic Site, Hawaii Island

Der majestätische Steintempel, der Puukohola Heiau, befindet sich abseits der Straße nördlich der Resorts an der Kohala Coast.