borderbig island imagesWaipio Valley Overlook

Waipio Valley Lookout, Hawaiis Big Island

Double Lines

Kurzinfo

  • Name: Waipio Valley Lookout
     
  • Was: Ein Aussichtspunkt mit Blick auf ein atemberaubendes, historisches Tal
     
  • Wo: Am Ende der Fahrt auf dem Hamakua Heritage Corridor

Hamakua

Das heilige Waipio Valley befindet sich an der nördlichen Hamakua Coast. Es war sowohl die Heimat von King Kamehameha I während dessen Jugend, als auch ein wichtiges Zentrum für das politische und religiöse Leben Hawaiis. „The Valley of the Kings“ ist nicht nur ein wichtiger Ort der hawaiischen Geschichte und Kultur, sondern auch ein Ort voller dramatischer tropischer Schönheit.

Dieses fruchtbare Tal ist eine Meile (1,6 km) breit und über fünf Meilen (8 km) tief und umgeben von Klippen, die 2.000 Fuß (609 m) in die Höhe ragen. Einst lebten im Waipio Valley Tausende von hawaiischen Ureinwohnern. Heutzutage leben weniger als 100 Bewohner inmitten der Wasserfälle, Taro-Felder (Wasserbrotwurzel) und Flüsse, die das Tal durchziehen. Big Islands größter Wasserfall, der Hiilawe Falls, stürzt kaskadenartig 1300 Fuß (396 m) im Hinterland von Waipio in die Tiefe.

Sie können das Tal vom Waipio Valley Overlook an der Küste am Ende des Hamakua Heritage Corridor überblicken. Oder aber Sie machen eine geführte Kleinbus-Tour, Wanderung oder einen geführten Ausritt per Pferd, um die verborgenen Wunder in diesem Tal zu erkunden. Die Reiseführer werden Ihnen gern die Geschichten und Legenden dieses besonderen Ortes erzählen. Die Straße in das Tal ist sehr steil und nur mit einem Geländewagen navigierbar. Wir empfehlen daher, diese Straße nicht zu befahren (prüfen Sie auf jeden Fall vorher Ihren Fahrzeugmietvertrag, falls Sie einen Ausflug zum Waipio Valley planen).