Print This Page Double Lines

Kürzlich angezeigt:

Kona Kona
Double Lines

Entdecken Sie Mehr:

Double Lines

Kona

Der sonnige Kona District erstreckt sich über 60 Meilen (96 km) vom Kona International Airport bis zur Kealakekua Bay an der vulkanischen Westküste von Hawaii Island. In diesem großen Gebiet finden Sie von Kaffeefarmen bis hin zu historischen hawaiischen Sehenswürdigkeiten einfach alles.

Übrigens verbrachte King Kamehameha seine letzten Jahre in Kailua-Kona. Das historische Kailua Village (Kailua-Kona) ist heute ein lebhafter Treffpunkt im Herzen des Bezirks und ist nur 15 Minuten südlich vom Kona International Airport entfernt. Hier finden Sie viele Geschäfte, Restaurants und ein interessantes Nachtleben. Außerdem können Sie von hier aus bequem eine Wanderung durch Konas Geschichte machen. Besuchen Sie Orte wie den Hulihee Palace, die Mokuaikaua Church und den Ahuena Heiau.

Ein weiterer wichtiger historischer Ort ist die Kealakekua Bay im Süden, wo Captain James Cook 1778 zum ersten Mal an Land ging war und wo er später getötet wurde. In der Nähe davon liegt der Puuhonua o Honaunau National Historical Park, eine schön restaurierte hawaiische Stätte, die früher als Zufluchtsort diente. Nördlich von Kailua-Kona befindet sich der Kaloko-Honokohau National Historic Park, ein 1160 Acre (4,6 km²) großer Park, in dem Sie frühgeschichtliche heiau (Tempel), Fischbecken und Felszeichnungen erkunden können.

Vom Maunaloa vor Winden geschützt sind die Gewässer von South Kona vollkommen klar und spiegelglatt und eignen sich hervorragend zum Schnorcheln, Tauchen und Beobachten von Delfinen und honu (hawaiischen grünen Seeschildkröten). Eines von Konas unvergesslichsten Erlebnissen ist das Tauchen oder Schnorcheln mit Mantarochen, den sanften, friedvollen Meerestieren, bei einer Mantarochen-Bootstour. Kona ist auch berühmt für seine Hochseefischerei. Jedes Jahr findet hier im August das International Billfish Tournament statt. Und vergessen Sie an Land nicht, zu den an den Hängen liegenden Städten des Hochlandes zu fahren, wie z. B. nach Holualoa, wo Sie die unterschiedlichen Aromen des 100 %-igen Kona-Kaffees kosten können. Die Abenteuermöglichkeiten an der Kona Coast sind genauso vielfältig wie die Insel selbst.

Highlights in Kona, Hawaii Island:

Puuhonua o Honaunau National Historical Park, Hawaii Island

Erfahren Sie im National Historic Park, dem historischen Zufluchtsort und Standort der ehemaligen königlichen Hofanlagen, mehr über die frühe Geschichte Hawaiis.

Learn More
Keauhou, Hawaii Island

Das Gebiet des Keauhou-Resorts liegt im Süden des historischen Kailua Village in Kona. Hier können Sie oft auch Mantarochen und honu (hawaiische grüne Seeschildkröte) erspähen.

Learn More
Kealakekua Bay State Historical Park

Dieser Marine Life Conservation District (Meeresleben-Schutzgebiet) ist eine historische Gegend. Hier landete der erste Westländer, Captain James Cook, auf der Insel.

Learn More
Kaloko-Honokohau National Historical Park

Im Kaloko-Honokohau National Historical Park finden Sie hawaiische Fischteiche, heilige Tempel und einheimische Tiere der Kona Coast.

Learn More
Historisches Kailua Village (Kailua-Kona), Hawaii Island

Das historische Kailua Village ist eine lebhafte Seestadt im Herzen von Kona und bietet viele Shopping-Möglichkeiten, Restaurants und bedeutende historische Stätten.

Learn More
Hulihee Palace, Hawaii Island

Dieser Ort befindet sich im Herzen des historischen Kailua Village und war einst die Urlaubsresidenz der hawaiischen Königsfamilie.

Learn More
Holualoa, Hawaii Island

Diese kleine Stadt und Künstlerenklave liegt im Herzen des Kaffelandes von Kona an den Hängen des Hualalai Volcano.

Learn More