Print This Page Double Lines

Kürzlich angezeigt:

North Lanai North Lanai
Double Lines

Entdecken Sie Mehr:

Double Lines

North Lanai

Nur 30 Meilen (48 km) der Straßen auf Lanai sind gepflastert, die restlichen 400 Meilen (643 km) - davon ein Großteil im Norden Lanais - sind unbefestigt und können nur im Geländewagen erkundet werden. Eine dieser unbefestigten Straßen führt nach Kaiolohia, auch Shipwreck Beach genannt, wo noch immer ein Wrack in den felsigen Gewässern der Nordküste von Lanai zu sehen ist. Nördlich des Kanepuu Preserve befindet sich Keahiakawelo (Garden of the Gods), eine Mondlandschaft, die in der von Stränden und dem Meer geprägten Landschaft Hawaiis völlig fehl am Platz zu sein scheint. Und schließlich geht die holprige Fahrt weiter zum einsamen Polihua Beach, einem 2 Meilen (3,2 km) langen Sandstrand, den Sie vielleicht sogar ganz für sich alleine haben werden.

Highlights in North Lanai:

Kaiolohia (Shipwreck Beach), Lanai

Vor der Küste von Kaiolohia (auch Shipwreck Beach genannt) liegt an der Nordostküste von Lanai ein gespenstisches Schiffswrack.

Learn More
Kanepuu Preserve, Lanai

Das 590 Acre (2,4km²) große Kanepuu Preserve ist Heimat von 48 einheimischen Pflanzenarten.

Learn More
Keahiakawelo (Garden of the Gods), Lanai

Keahiakawelo (auch „Garden of the Gods“ genannt) ist ein unwirklich anmutender, natürlicher Felsengarten.

Learn More
Polihua Beach, Lanai

Polihua Beach ist der abgelegenste Strand auf Lanai, ein romantisches Ziel abseits vom Rummel.

Learn More