Print This Page Double Lines

Kürzlich angezeigt:

Ökotourismus auf Maui Ökotourismus auf Maui
Double Lines
Vom Hof auf den Tisch Vom Hof auf den Tisch border

Ökotourismus auf Maui

Sie müssen kein Umweltschützer sein, um den Wert eines kleinen ökologischen Fußabdrucks zu verstehen, den Sie an den Orten hinterlassen, die Sie besuchen. Tatsächlich steht das in Einklang mit „malama aina“ (die Fürsorge für das Land), die für die Bevölkerung Hawaiis von großer Bedeutung ist.

Auf Maui ist der Respekt für das Land ein integraler Teil des Lebensstils, der nachhaltige Lebensmittel, die Erhaltung einheimischer Pflanzen und deren Verwendungszwecke sowie die Wertschätzung unserer natürlichen Umgebung beinhaltet.

Fahren Sie nach Upcountry Maui und gehen Sie in Kula zwischen den Lavenderfeldern und Protea spazieren, um deren Duft zu genießen. Oder drehen Sie im Kula Botanical Garden in den Gärten mit einheimischen Pflanzen die Zeit zurück. Fahren Sie weiter zum 30.000 Fuß hohen Gipfel des Haleakala. Vielleicht sehen Sie bei Ihrem Besuch sogar eine vom Aussterben bedrohte Nene (hawaiische Gans) oder eine Haleakala-Pflanze (Silberschwert), eine seltene Saftpflanze, die im Morgenlicht schimmert.

Im Iao Needle State Park auf Central Maui geht der feine Sprühregen auf die „Needle“ nieder und gibt diesem historischen Ort ein mythisches Gefühl. Das benachbarte Nature Center bietet eine einfache Wanderung durch den Regenwald und die Gelegenheit, mehr über das Leben im alten Hawaii zu erfahren.

Im Herzen (oder vielleicht besser gesagt im Magen) von Mauis Engagement für Nachhaltigkeit befinden sich viele Bauernhöfe und Ranches, die die „Vom Hof auf den Tisch“-Zutaten für die regionale hawaiianische Küche produzieren. Von Schokolade bis zu Ziegenkäse und Hochlandkaffee gibt es alles für den Gourmet.

Wo beginnen Sie? Maui bietet viele Farmtouren sowie Strände, Walbeobachtung und andere Aktivitäten. Oder begeben Sie sich abseits ausgetretener Touristenpfade und lassen Sie sich überraschen.