Print This Page Double Lines

Kürzlich angezeigt:

Kulturerbe-Stätten auf Oahu Kulturerbe-Stätten auf Oahu
Double Lines

Entdecken Sie Mehr:

Double Lines

Kulturerbe-Stätten auf Oahu

Die Kulturerbe-Stätten auf Hawaii sind besondere Plätze überall auf den Inseln, die wesentliche historische, kulturelle und natürliche Einblicke gewähren und zum Verständnis von Hawaii beitragen. Dabei kann es sich um ein einzigartiges Naturwunder handeln; einen Nationalpark oder ein Denkmal; oder einen heiligen Platz, der mit Sitten, Glauben oder Gepflogenheiten der Ureinwohner verbunden ist. Dies sind Stätten, die Sie bei Ihrem Besuch auf Hawaii nicht verpassen dürfen, und die schon Generationen von Hawaiianern vor Ihnen besucht haben.

Auf Oahu liegen acht hawaiische Kulturerbe-Stätten. Das Diamond Head (Leahi) State Monument ist eines der berühmtesten Naturdenkmäler Hawaiis. Wandern Sie zum Krater hinauf, um eine Panoramaaussicht auf Waikiki und Honolulu zu bestaunen.

Das WWII Valor in the Pacific National Monument erinnert an die Einbindung der USA in den Zweiten Weltkrieg aufgrund der Bombardierung von Pearl Harbor am 7. Dezember 1941. Außer dem USS Arizona Memorial gibt es vier weitere historische Pearl Harbor-Gedenkstätten zu entdecken: das Battleship Missouri Memorial, das USS Bowfin Submarine Museum & Park, das Pacific Aviation Museum und das USS Oklahoma Memorial.

Das Iolani Palace State Monument wurde 1882 als Kulturerbe eingeweiht und ist die einzige offizielle ehemalige königliche Residenz in den USA. Heute sind die Gärten des Iolani Palace sowie seine Galerien der Öffentlichkeit als Museum zugänglich. Die ikonische King Kamehameha I. Statue steht direkt gegenüber.

Der Nuuanu Pali State Wayside (Pali Lookout) ist ein historischer Ort, an dem sich eine beeindruckende Aussicht auf die 1200 Fuß (365 Meter) tiefer gelegene Windward Coast bietet. An dieser Stelle eroberte King Kamehameha I. in einer der berühmtesten Schlachten der hawaiischen Geschichte die Insel Oahu.

Der National Memorial Cemetery of the Pacific, Punchbowl ist einer der berühmtesten Nationalfriedhöfe. Hier befinden sich über 49.000 Gräber, darunter 13.000 Gräber von Soldaten und Matrosen, die im Zweiten Weltkrieg gefallen sind. Über fünf Millionen Besucher kommen hierher, um den gefallenen Streitkräften die gebührende Ehre zu erweisen