Kajakfahren auf Lanai

Kajakfahren auf Lanai border

Lanai und Molokai

Getrennt durch den Auau Channel sind Maui, Molokai und Lanai als Maui Nui (Maui County) bekannt. Obwohl Maui die bekannteste der drei Inseln ist, haben Lanai und Molokai ihren eigenen Charakter und unterschiedliche Besucherattraktionen.

Lanai
Lanai ist ein ruhiger Urlaubsort und bietet zwei erstklassige Resorts, das Four Seasons Resort Lanai at Manele Bay und das Four Seasons Resort Lodge at Koele, sowie das historische Hotel Lanai. Für einen romantischen Ausflug oder ein Abenteuer im Geländewagen ist Lanai nur eine Fährenüberfahrt vom benachbarten Maui entfernt.

Besucherattraktionen auf Lanai:

Hulopoe Bay – Dieser malerische Strand befindet sich vor dem Four Seasons Resort in Manele Bay. Wandern Sie entlang der Gezeitenbecken und beobachten Sie die freundlichen Spinnerdelfine.

Keahiakawelo – Bekannt als der „Garden of the Gods“ ist diese faszinierende Landschaft sowohl heiter als auch mythisch und unwirklich.

Kaiolohia (Shipwreck Beach) – Fahren Sie im Geländewagen abseits ausgetretener Touristenpfade nach Kaiolohia oder Shipwreck Beach, wo ein großes Schiff bis zum heutigen Tag gestrandet ist.

Molokai
Molokai ist eine unberührte Insel, die in der einheimischen Kultur von Hawaii verwurzelt ist. Besuchen Sie Molokai, um an verschiedenen Abenteuern im Freien teilzunehmen, die authentische lokale Kultur zu erleben und Hawaii in der Vergangenheit zu sehen.

Besucherattraktionen auf Molokai:

Kalaupapa National Historical Park – Die isolierte Halbinsel, die sich zwischen einigen der weltweit größten Meeresklippen befindet, ist von bedeutender historischer Wichtigkeit.

Kaunakakai – Treffen Sie die Bewohner dieser malerischen Stadt, die das Zentrum des Geschehens auf Molokai ist.

Papohaku Beach Park – Dies ist einer der größten weißsandigen Strände von Hawaii.