Hawaii Deep Sea Fishing | Go Hawaii

Hochseefischen

Scrollen Sie nach unten, um fortzufahren

Hochseefischen in Hawaii

Ob zum Sportfischen oder zum Entspannen, Hochsee-Angeltouren gehören zu den beliebtesten Urlaubsabenteuern in Hawaii. Angler finden dort eine reiche Vielfalt an Fischen, u. a. Speerfische, Gelbflossenthunfische (Ahi), Schwertfische (Mahimahi) und Wahoo (Ono). Das beliebteste Ziel unter Hochseefischern ist die Kona Coast vor Hawaii Island, doch Charterunternehmen bieten Angeltouren von den meisten hawaiianischen Inseln aus an.
 

Kauai

Dank des tiefen Wassers in Küstennähe finden Hochseefischer rund um Kauai gute Angelreviere vor. Knapp einen halben Kilometer vor der Insel fällt der Meeresgrund stellenweise bis zu 300 m ab. Die meisten Angelcharter legen von Nawiliwili Harbor in Lihue oder Port Allen Harbor an der South Shore ab. Das Wanderverhalten vieler Fische führt diese direkt an der Insel vorbei. Zu den Arten, die in den Gewässern um Kauai anzutreffen sind, gehören Speerfische, Fächerfische, Schwertfische, Mahimahi, Ono, Uku, Stachelmakrelen und fünf verschiedene Thunfischsorten.
 

Oahu

Die besten Gebiete zum Hochseefischen auf Oahu findet man an der Leeward Coast. Charterunternehmen legen knapp zwei bis drei Kilometer von Waikiki entfernt am Kewalo Basin in Honolulu ab, oder vom rund 56 km entfernten Ko Olina an der Westseite der Insel. In der Nähe von Ko Olina wurde auch der bislang größte Marlin gefangen – ein Speerfisch, der satte 818 kg auf die Waage brachte! Weitere Fischarten, die sich im Meer um Oahu tummeln, sind der Gestreifte Marlin, Kurzschnäuzige Speerfisch, Indopazifische Blaue Marlin, Fächerfisch, Echte Bonito, Gelbflossenthunfisch, Mahimahi, Ono, Barrakuda und die Stachelmakrele. (Viele dieser Fische können Sie in den lokalen Restaurants auf Oahu probieren.)
 

Maui

Ähnlich wie auf Oahu findet man die besten Gebiete zum Hochseefischen auf Maui vor der Westküste der Insel. In nur 5 bis 15 Minuten gelangen Sie mit dem Auto von Kihei zum Maalaea Harbor, dem Ausgangspunkt vieler Angeltouren. Am Lahaina Harbor, nur 10 bis 20 Minuten von den Resorts Kaanapali und Kapalua entfernt, finden Sie ebenfalls Charterunternehmen. Die Fischerei um Maui ist saisonal. Zwar können Angler hier das ganze Jahr über Beute fangen, der beste Zeitpunkt ist jedoch von Mai bis Juni, wenn das Meer mit Marlinen, Thunfischen, Mahimahi und Stachelmakrelen übersät ist. Viele der Fische, die sich vor Oahu tummeln, sind auch um Maui anzutreffen, wie der Indopazifische Blaue Marlin und der Wahoo (Ono). Barrakudas und Haie sind ebenfalls vertreten.

Hawaii Island

Die Kona Coast ist Hawaiis Mekka für Hochseefischer. Nicht weit von der Küste der Insel entfernt fällt der Meeresgrund hier hunderte von Metern in die Tiefe ab. Ausgangspunkt für Chartertouren ist Honokohau Harbor zwischen dem Flughafen Kona und der Stadt Kona. Das tiefe Gewässer ist bekannt für seine großen Marline, die teilweise mehr als 450 kg auf die Waage bringen, und trägt deshalb den Spitznamen „Grander Alley“. Zahlreiche Sportfische tummeln sich in dem Gebiet, darunter Indopazifische Blaue Marline, Fächerfische, sowie Schwarze und Gestreifte Marline. Ono, Mahimahi und Thunfisch gehören ebenfalls zum Tagesfang.

Mehr erfahren

Mehr finden Abenteuer auf den hawaiianischen Inseln

ABENTEUER IN HAWAII

Hochseefischen in Hawaii

Bitte beachten Sie: Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten, aber unsere bevorzugten Business-Angebote sind nur auf Englisch.
Filter Results
showing 1 - 6 of 6

Hawaii Reiseführer und Kartenmaterial

Reiseführer herunterladen

VR-Erlebnisse herunterladen und Hawaii erkunden

Hawaii VR auf iTunes herunterladen