Hawaii Geschichte & Historie | Go Hawaii
History

Geschichte

Scrollen Sie nach unten, um fortzufahren

Eine kurze Geschichte der hawaiianischen Inseln

Vor 1.500 Jahren: Polynesier kommen nach Hawaii, nachdem diese nur mit Hilfe der Sterne über das Meer navigiert sind.

1778: James Cook landet in der Bucht von Waimea auf der Insel Kauai. Er ist der erste Europäer, der in Kontakt mit den hawaiianischen Inseln kommt. Zu Ehren des Earl of Sandwich nennt Cook das Archipel die „Sandwichinseln“. Ein Jahr später wird Cook in der Kealakekua Bay auf Hawaii Island getötet.

1790: In der Schlacht von Kepaniwai treffen Truppen von den Inseln Hawaii und Maui aufeinander.

1795: An der Südküste von Oahu findet die Schlacht von Nuuanu statt. Diese Schlacht spielte eine zentrale Rolle in Kamehamehas Feldzug, die Inseln zu vereinigen.

1795–1874: Die Kamehameha-Dynastie regiert Hawaii.

1810: Kamehameha I vereinigt die hawaiianischen Inseln.

1819: Liholiho, der Sohn von Kamehameha, verweigert sich der Tradition, dass Männer und Frauen während eines Festmahls getrennt essen, was zur Abschaffung des kapu (Tabu)-Systems führt.

1820: Die ersten Missionare kommen in Hawaii an.

1820-1845: Lahaina ist Hauptstadt des Königreichs Hawaii.

1835: Die erste Zuckerrohrplantage wird auf Kauai eröffnet. Die hawaiianischen Inseln werden bekannt für ihre landwirtschaftlich hervorragend nutzbaren Böden. Die Landwirtschaft wird zum wichtigsten Wirtschaftsfaktor.
[Fortsetzung unten]

Eine kurze Geschichte (Fortsetzung)

1836: Die „King’s Band“ wird von König Kamehameha III gegründet und ist bald aus dem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken.
Unter dem Namen „Royal Hawaiian Band“ tritt die Band noch heute in Hawaii und in aller Welt auf.

1830er–1848: König Kamehameha III führt mit dem Großen Mahele ein neues System zur Umverteilung von Land nach westlichem Vorbild ein, um es in hawaiianischen Händen zu halten. Das Land wird in Drittel geteilt: ein Drittel erhalten die hawaiianischen Kronländer, ein Drittel die Häuptlinge und ein Drittel das Volk. Im Endeffekt erhielt das Volk nicht einmal 1 Prozent des Landes, da Landansprüche nach den gesetzlichen Vorgaben (Kuleana Act) innerhalb von zwei Jahren eingereicht werden mussten und viele Hawaiianer dies nicht taten. Der Hauptgrund hierfür war die Tatsache, dass das Prinzip des Privateigentums an Land unbekannt war.

1845: Honolulu wird Hauptstadt des Königreichs Hawaii.

1850er: Da die Produktion auf den Plantagen Hawaiis stetig zunimmt, werden auch mehr Arbeitskräfte benötigt. Die ersten Arbeiter aus China werden angeworben. Auch aus Japan, Korea, den Philippinen und Portugal kommen Arbeiter auf die Inseln.

1874: William Charles Lunalilo stirbt ohne Erben. Die Kamehameha-Dynastie findet ihr Ende. Als Nachfolger Lunalilos wird David Kalakaua gewählt.

1878: Lydia Kamakaeha (später Königin Liliuokalani) komponiert „Aloha 'Oe“.

1881: König Kalakaua ist der weltweit erste Monarch, der die Erde umrundet.

1882: Der Iolani-Palast, die offizielle Residenz der hawaiianischen Herrscher, wird fertiggestellt. Der Palast wird seiner Zeit voraus mit den modernsten Annehmlichkeiten ausgestattet und verfügt noch vor dem Weißen Haus und dem Buckingham Palace über die erste elektrische Beleuchtung Hawaiis, fließend Wasser und sogar ein Telefon.

[Fortsetzung unten]

Geschichte (Fortsetzung)

1887: Die Verfassung des Königreichs Hawaii von 1887 wird unterzeichnet. Sie entzieht König Kalakaua und damit der hawaiianischen Monarchie viele Befugnisse und stärkt so die Legislative und das Regierungskabinett. Da der König nur unter Waffengewalt zur Annahme gezwungen werden konnte, wird sie auch die „Bajonett-Verfassung“ genannt.

1889: Joseph Kekuku aus Laie auf Oahu erfindet die Hawaiigitarre. Später zieht er auf das US-amerikanische Festland, um seine Musik in aller Welt bekannt zu machen. Die Hawaiigitarre wird in der Country-Musik rasch außerordentlich beliebt und wird auch heute noch gespielt.

1891: König David Kalakaua stirbt und Königin Liliuokalani besteigt den Thron.

1893: Der Sturz der Könige von Hawaii beginnt. Königin Liliuokalani wird im Iolani-Palast in Honolulu unter Hausarrest gestellt.

1898: Hawaii wird mit der Newlands Resolution von den Vereinigten Staaten annektiert.

1900: Auf Grundlage des Organic Act entsteht das Hawaii-Territorium.

1901: Am 11. März wird das erste Hotel in Waikiki, das Moana Hotel, eröffnet. Das Resort wird liebevoll die „First Lady von Waikiki“ genannt.

1917: Königin Liliuokalani, die letzte Herrscherin des Königreichs Hawaii, stirbt.

1941: Im Zweiten Weltkrieg starten die Japaner am 7. Dezember 1941 einen Überraschungsangriff auf Pearl Harbor auf Oahu.

1945: Am 2. September 1945 unterzeichnet Japan auf dem Schlachtschiff USS Missouri die bedingungslose Kapitulation. Auch wenn die Unterzeichnung nicht in Pearl Harbor stattfand, ist das Schiff heute dennoch Teil der dortigen Museums- und Gedenkstättenanlage, in der Besucher aus aller Welt an Aktivitäten und Führungen teilnehmen können.

[Fortsetzung unten]

Jüngste Geschichte

1959: 21. August 1959: Nach einer Volksabstimmung wird Hawaii der 50. Bundesstaat der Vereinigten Staaten von Amerika.

1966: Don Ho veröffentlicht seinen berühmten Song „Tiny Bubbles“. Das gleichnamige Album gelangt in die Billboard Top 20 und bleibt fast ein Jahr lang in den Charts. Don Hos Musik und Stil werden zur Verkörperung des entspannten hawaiianischen Lebensgefühls.

1978: Der Verfassungskonvent des Bundesstaates Hawaii erklärt Hawaiianisch zur offiziellen Landessprache. (Hawaii ist somit der einzige Bundesstaat, in dem eine andere Sprache als Englisch offizielle Sprache ist.)

1980: Hawaii, genauer gesagt das Aloha Stadium auf Oahu, wird Austragungsort des Pro Bowl, des All-Star-Spiels der National Football League (NFL). Der Pro Bowl findet 26 Jahre lang in Hawaii statt, bis er 2017 nach Orlando, Florida vergeben wird.

1990: Auf Hawaii Island bricht der K'lauea aus, einer der aktivsten Vulkane der Erde. Lavaströme fließen durch die Stadt Kalapana. Die Lava zerstört nicht nur die Stadt, sondern schafft auch einen neuen Küstenstreifen, der rund 300 Meter weiter in den Pazifik reicht.

2009: Senator Barack Obama wird als 44. Präsident der Vereinigten Staaten vereidigt. Obama, der erste afroamerikanische Präsident der Vereinigten Staaten, wurde in Honolulu, Hawaii geboren.

2011: Das Gipfeltreffen der Asiatisch-Pazifischen Wirtschaftsgemeinschaft findet in Hawaii statt.

2013: Die Malama Honua Worldwide Voyage beginnt. Die vierjährige Fahrt führt auf mehr als 60.000 Seemeilen zu 100 Häfen und durch 27 Länder, wobei 12 Stätten des UNESCO-Welterbes besucht werden.
Das Segelkanu Hokulea, ein Symbol der hawaiianischen Kultur, umrundet die Welt, während das Schwesterschiff Hikianalia den Pazifik und die Hawaiianischen Inseln befährt. Ziel ist es, einen Beitrag zu einer weltweiten Bewegung für eine nachhaltigere Welt zu leisten. Auf dieser Reise sollte ein nachhaltiger Lebensstil praktiziert und gleichzeitig die polynesische Kultur vermittelt werden. Sie richtete sich an alle Interessierten, um von der Vergangenheit und voneinander zu lernen.

2017: Die Malama Honua Worldwide Voyage findet ihr Ende.

Erfahren Sie mehr darüber wo Sie Statuen hawaiianischer Helden finden

Mehr erfahren

König Kamehameha I

King Kamehameha I

Erfahren Sie mehr über die Geschichte des großen hawaiianischen Königs, der einen Eroberungszug führte, um die Inseln zu vereinigen.

Mehr erfahren

Hawaiianische Geschichte erleben

Bitte beachten Sie: Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten, aber unsere bevorzugten Business-Angebote sind nur auf Englisch.
Filter Results
showing 1 - 10 of 21
Cliff HOUSE
Maui
Cliff House
1 Bay Drive
Lahaina, HI 96761
Summary

Originally built in 1940, Kapalua’s Cliff House was once a facility for the managers of the historic Honolua Plantation. Now operated by Montage Kapalua Bay, Cliff House has been completely renovated and is now used as a historic and unparalleled venue for private events on Maui.

Websites
Kilauea Volcano
Hawaii
Kona Nature Tours
75-5737 Kuakini Highway #201
Kailua Kona, HI 96740
Summary

Kona Nature Tours provide unique and customized experiences for visitors to the Big Island of Hawaii. Our adventure guides will take you to where we go, to see what we see and to live like we live. Experience: History and Culture, SCUBA, Guitars, Designed-to-taste meals, Rappelling, Portage Services, Private Beaches, Private Coves, Overnight Camping, Your Imagination.

Websites

Pages