Molokini | Go Hawaii
Molokini

Molokini

Scrollen Sie nach unten, um fortzufahren

Molokini

Was: Kleine Insel zum Schnorcheln und Tauchen
Wo: Etwa 4,8 km von der Südwestküste von Maui entfernt

Molokini ist eine kleine, sichelförmige Insel, die nur 4,8 km von der Südwestküste von Maui entfernt liegt. Die Insel erstreckt sich auf einer Fläche von 7,3 ha und erhebt sich 49 m über die mit Riffen gefüllten Gewässer. Hier können Schnorchler und Taucher eine Vielfalt von Korallen und mehr als 250 tropische Fischarten entdecken.

Nach dem Eintritt der USA in den Zweiten Weltkrieg nutzte das Militär den Molokini-Krater für Bombenübungen. Jahrelange Proteste und politische Arbeit haben dazu geführt, dass die amerikanische Regierung den Molokini-Krater und die umliegenden 31 ha als Marine Life Conservation District und Vogelschutzgebiet anerkennt. Das Riff hat sich wiederhergestellt und die Fische sind zurückgekehrt. Heute dient die Insel hauptsächlich als Touristenziel zum Schnorcheln und Tauchen.

Vom nahe gelegenen Maalaea Harbor und Lahaina werden Touren angeboten. Dieses unberührte Reservat kann am besten am frühen Morgen erkundet werden. In den Wintermonaten sind auch Walbeobachtungen möglich. Wenn Sie gerne schnorcheln oder tauchen, sollten Sie sich bei Ihrem Besuch auf Maui Molokini nicht entgehen lassen.