Oahu Historic Places | Go Hawaii
Historic Places

Historische Stätten

Scrollen Sie nach unten, um fortzufahren

Historische Stätten auf Oahu

Oahu war der Sitz der hawaiianischen Monarchie, der Geburtsort des modernen Surfen sowie des „Big Wave Surfing“ und der Wendepunkt für die Geschehnisse des Zweiten Weltkrieges. Entdecken Sie die historischen Orte von Oahu und erfahren Sie, warum Hawaii mehr als Sonne, Sand und Surfen zu bieten hat.

Zusammenfassung der Geschichte von Oahu
Von der hawaiianischen Monarchie zum Angriff auf Pearl Harbor: Die Geschichte von Oahu hat bedeutenden Einfluss auf ganz Hawaii. Im Jahr 1795 führte König Kamehameha I. seine Truppen in den legendären Battle of Nuuanu, was zur Eroberung von Oahu und der eventuellen Vereinigung der hawaiianischen Inseln unter einer Herrschaft im Jahr 1810 führte.

Auf Kamehameha the Great folgten sieben hawaiianische Monarchen. König Kamehameha III. (Kauikeaouli) hat die Regierung des hawaiianischen Königreichs permanent auf Oahu etabliert. Königin Liliuokalani war die letzte herrschende Monarchin in Hawaii, nachdem amerikanische Kolonisten das hawaiianische Königreich in einem kontroversen Staatstreich 1893 zum Sturz brachten. 1898 wurde Hawaii zum Gebiet der Vereinigten Staaten.

Zur Blütezeit der Landwirtschaft im späten 19. Jahrhundert hatten Plantagenbesitzer zu wenig Arbeitskräfte. Einwanderer aus Japan, China, Korea, Puerto Rico, Portugal, Russland und den Philippinen kamen zur Arbeit auf den Plantagen. Heute ist diese Mischung aus ethnischen Gruppen die Quelle der multikulturellen Bevölkerung von Hawaii. Besucher können im Plantation Village in Waipahu in diese Ära zurückreisen.Wenn Sie zur historischen Stadt Haleiwa fahren, können Sie immer noch den Schornstein der Waialua Sugar Mill sehen.

Tourismus in Hawaii begann im frühen 20. Jahrhundert. Das Moana Hotel wurde 1901 am Strand in Waikiki eröffnet. Heute ist das Westin Moana Surfrider das älteste Resort in Hawaii, das noch geöffnet ist. Der Aloha Tower wurde 1926 eröffnet und war vier Jahrzehnte das höchste Gebäude in Hawaii. Heute ist der Turm eine historische Sehenswürdigkeit in Honolulu und beherbergt ein Einkaufszentrum im Freien und einen Marktplatz mit Restaurants. Das berühmte Royal Hawaiian Hotel wurde 1927 eröffnet und trägt den Spitznamen „Pink Palace“.

Am Morgen des 7. Dezember 1941 griff die Kaiserliche Japanische Marine Pearl Harbor an und führte dazu, dass Amerika am Zweiten Weltkrieg teilnahm. 1959 wurde Hawaii zum 50. Staat der Vereinigten Staaten. Das Hawaii State Capitol wurde 1969 in Downtown Honolulu hinter dem Iolani-Palast fertiggestellt.


Kultur- und Naturerbe auf Oahu
Es gibt neun Heritage Sites of Hawaii auf Oahu. Diese dienen als Erinnerung an die bedeutenden historischen, kulturellen und ökologischen Beiträge sowie die Bräuche, Ansichten und Praktiken der Ureinwohner von Hawaii.

Diamond Head (Leahi) State Monument
Sie können zum Krater dieses bekannten Wahrzeichens wandern und die Panoramaaussicht auf Waikiki und Honolulu genießen.

Pearl Harbor
Die fünf Pearl Harbor Historic Sites gedenken diesem National Historic Landmark mit Monumenten und Freilichtmuseen. Am WWII Valor im Pacific National Monument fand am 7. Dezember 1941 der Angriff auf Pearl Harbor statt. An diesem Tag traten die Vereinigten Staaten dem Zweiten Weltkrieg bei.

Das USS Arizona Memorial ist die bekannteste Gedenkstätte. Es gibt aber noch vier weitere Pearl Harbor Historic Sites. Dazu zählen das Battleship Missouri Memorial, das USS Bowfin Submarine Museum & Park, das Pacific Aviation Museum und das USS Oklahoma Memorial.

Sie können auch die vielseitige Militärgeschichte von Hawaii an vielen Orten auf Oahu nachzeichnen. Das U.S. Army Museum of Hawaii in Waikiki erzählt die Kriegsgeschichte in Hawaii von König Kamehameha bis heute. ​Zwei der ältesten Hotels in Waikiki, das Moana Surfrider und das Royal Hawaiian Hotel, waren beliebte Erholungsorte für Soldaten während des Zweiten Weltkriegs. Sogar der berühmte Leahi (Diamond Head) wurde zur Küstenverteidigung auf Oahu genutzt. Insgesamt wurden auf dem Diamond Head State Monument zwischen 1910 und 1943 fünf Militäraufstellungen errichtet, deren Überreste Sie heute noch sehen können.

National Memorial Cemetery of the Pacific
Dieser Friedhof liegt am Punchbowl Crater und ist mit mehr als 49.000 Begräbnissen, darunter mehr als 13.000 Soldaten und Seeleute, die im Zweiten Weltkrieg gestorben sind, einer der bekanntesten Friedhöfe der Nation. Jedes Jahr wird der Friedhof von fünf Millionen Besuchern aufgesucht, die den Verstorbenen gedenken. Die Aussichtsplattform des Denkmals bietet auch einen herrlichen Blick auf Honolulu.

Iolani Palace State Monument
König Kalakaua, auch als „Merrie Monarch“ bekannt, lies den majestätischen Iolani-Palast in Downtown Honolulu errichten. Der 1882 fertig gestellte Palast ist die einzige offizielle königliche Staatsresidenz in den Vereinigten Staaten. Das Gelände und die Galerien des Palasts sind als Museum für die Öffentlichkeit zugänglich. Die berühmte Statue von König Kamehameha I. befindet sich direkt gegenüber.

Nuuanu Pali State Wayside (Pali Lookout)
Am Nuuanu Pali Lookout fand die Battle of Nuuanu statt. Hier genießen Sie die Aussicht auf die üppige Windward Coast und die Koolau Mountains. Auf diesen steilen Klippen gewann König Kamehameha I. einen entscheidenden Kampf, der ihm bei der Eroberung der Insel Oahu half.

Ka Iwi State Scenic Shoreline (Makapuu Trail)
Wandern Sie den 1,6 km langen Makapuu Point Lighthouse Trail zu diesem malerischen Ort an der östlichsten Spitze von Oahu und genießen Sie die atemberaubende Aussicht und beobachten Sie Wale im Winter.

Queen Emma Summer Palace
Die Sommerresidenz von Königin Emma, Ehefrau von Kamehameha IV. im Nuuanu Valley ist auch als Hanaiakamalama bekannt. Das heutige Museum umfasst eine Sammlung ihrer Besitztümer, Möbel und Artefakte.

Bishop Museum
Das Bishop Museum ist die beste Einrichtung für Natur- und Kulturgeschichte im Pazifik und ist weltweit wegen seiner Forschungsprojekte, öffentlichen Bildungsprogramme und Kulturausstellungen bekannt. Dazu zählt eine einzigartige, unvergleichliche Sammlung an hawaiianischen Kulturartefakten.

Washington Place
Dieses sagenumwobene Herrenhaus ist besser bekannt als das Zuhause von Königin Liliuokalani, die letzte regierende Monarchin von Hawaii. Das Gebäude befindet sich in Downtown Honolulu im Herzen des Hawaii Capital Historic District und ist ein registriertes National Historic Landmark.

In der Nähe finden Sie außerdem moderne Sehenswürdigkeiten wie das Hawaii State Capitol und Honolulu Hale mit der Stadtverwaltung und dem Bürgermeisteramt. Das Hawaiian Mission Houses Museum liegt östlich von der Kawaiahao Church und zeigt drei Missionarshäuser, die in New England gebaut und nach Oahu geschickt wurden.

 

Erfahren Sie mehr darüber wo Sie Statuen hawaiianischer Helden finden

Mehr erfahren

Historische Stätten auf Oahu

Bitte beachten Sie: Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten, aber unsere bevorzugten Business-Angebote sind nur auf Englisch.
Filter Results
showing 1 - 10 of 11
Ultimate Circle tour
Oahu
Oahu Nature Tours
1649 Kalakaua Ave. #201
Honolulu, HI 96826
Summary

Join Oahu's original eco-tour company for a fun and educational hiking or sightseeing adventure. Spectacular scenery, excellent photographic opportunities, and information about the geology, archaeology, mythology and history of Hawaii await you on our half-day and full-day adventures.

Websites