Oahu Surfing | Go Hawaii

Surfen

Scrollen Sie nach unten, um fortzufahren

Surfen auf Oahu

Surfen hatte seinen Anfang als „Sport der Könige“ in Hawaii, als antike hawaiianische Hoheiten ihre Fähigkeiten am Waikiki Beach und anderen Surfspots auf Oahu unter Beweis stellten. Im frühen 20. Jahrhundert stellte der legendäre Surfer und Olympiaschwimmer Duke Kahanamoku aus Waikiki der Welt diesen Sport vor. Er war einer der Vorreiter der Waikiki Beach Boys, die sich ihren Lebensunterhalt damit verdienten, Besuchern das Surfen und Kanufahren am Waikiki Beach beizubringen. In den 1950er-Jahren begannen Surfer mit dem Wellenreiten an der Waimea Bay am North Shore, was heute als Geburtsort des Surfens gilt. Oahu bietet viele Möglichkeiten zum Surfen. Sie können den Profis auf den größten Wellen zusehen oder sich selbst beim Surfen in den flacheren Gewässern versuchen.


Surfen lernen auf Oahu

Wenn Sie Unterricht nehmen möchten, sind die ruhigen Gewässer am Waikiki Beach am besten geeignet. Bei den echten Waikiki Beach Boys kommen Besucher auch heute noch auf ihre Kosten und können Surfunterricht nehmen. Die Kurse werden an den Stränden von Kuhio und Waikiki angeboten. Einige der Lehrer unterrichten bereits seit Generationen Surfen und Ausleger-Kanufahren.

Surfschulen, die in seichteren Gewässern unterrichten, finden Sie in der Stadt Ala Moana, am North Shore und in anderen Orten auf Oahu. Kurse sind ein bis zwei Stunden lang und werden von erfahrenen Surfern unterrichtet. Longboards erleichtern Anfängern den Einstieg und mit einem Anschub von Ihrem Lehrer können Sie schnell loslegen. Kurse werden empfohlen – für Ihre Sicherheit und die der anderen Badegäste und Surfer.


Big Wave Surfing auf Oahu sehen

Wenn Sie professionelle Surfer in Aktion sehen möchten, fahren Sie im Winter zum North Shore und beobachten Sie Surfer aus aller Welt beim Wellenreiten auf den berühmten großen Wellen von Hawaii. Die legendären Winterwellen am North Shore ziehen die besten Surfer der Welt an. Das Vans Triple Crown of Surfing gilt als Super Bowl des Surfens und findet jährlich im November und Dezember an der Waimea Bay, dem Haleiwa Beach und dem Ehukai Beach (Banzai Pipeline) statt.

Das Quiksilver in Memory of Eddie Aikau wird als ultimatives Surfevent in Hawaii angesehen. Im Gegensatz zu anderen Wettbewerben gibt es für das „The Eddie“ kein festgelegtes Datum, sondern eine Haltefrist von Dezember bis Februar und es findet nur statt, wenn die Wellen mindestens 12 m hoch sind. Seit der ersten Veranstaltung 1984 wurde dieses Event, an dem nur geladene Surfer teilnehmen dürfen, nur einige Male ausgetragen. An der Eröffnungsfeier nehmen Surfer aus der ganzen Welt zur Feier von Eddie Aikau teil. Der legendäre Rettungsschwimmer von Waimea Bay war einer der besten Surfer der Welt. Er ist eine Legende des North Shore und der Satz „Eddie würde gehen“ bezieht sich darauf, wie er Surfer aus dem tosenden Wasser zog, wenn niemand anderes dies tun wollte oder konnte. Bei einem Besuch der Waimea Bay können Sie das Denkmal von Eddie sehen, wie es über die Surfer wacht, wie er es zu Lebzeiten getan hat.

Hinweis: Beachten Sie stets Schilder zu gefährlichen Wellen und Strömungen und berücksichtigen Sie die aktuellen Witterungsbedingungen und Ihre eigenen Fähigkeiten.

 

Surfen auf Oahu

Bitte beachten Sie: Wir entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten, aber unsere bevorzugten Business-Angebote sind nur auf Englisch.
Filter Results
showing 1 - 4 of 4
GirlsWhoSurf1
Oʻahu
Surf HNL
2116 Lauwiliwili Street
Unit #105F
Kapolei, HI 96707
Summary or Description (Profiles)

Surf Hnl formally Girls Who Surf takes pride in providing the highest quality surf lesson activity on [...]