Haleakala National Park Informationen & Tipps | Go Hawaii

Ein Ausflug zum Haleakala National Park

Haleakala

Scrollen Sie nach unten, um fortzufahren

Haleakala National Park Maui

Art der Sehenswürdigkeit: Ein malerischer Nationalpark, bekannt als das „Haus der Sonne“
Standort: Upcountry Maui zur südöstlichen Küste

Der Haleakala-Krater erhebt sich über die Insel Maui und ist von überall aus zu sehen. Eine Naturgewalt in jeder Hinsicht. Dieser inaktive Vulkan liegt 3.055 m über dem Meeresspiegel und bietet eine atemberaubende Vielfalt an Landschaften und Himmelsbildern. Haleakala bedeutet auf Hawaiianisch „Haus der Sonne“. Der Legende zufolge fing der Halbgott Maui mit einem Lasso die Sonne vom Himmel, als er auf dem Gipfel des Vulkans stand, und verlangsamte dadurch den Sonnenuntergang, sodass der Tag länger wurde. 

Viele Besucher fahren früh zum Haleakala Visitor Center, dem idealen Ort, um den vielleicht besten Sonnenaufgang der Erde zu beobachten. Wenn die Sonne über dem Horizont steht, kommt es zu einem sich stetig wechselnden Farben- und Lichterspiel über dem enormen Wolkenmeer. Mark Twain beschrieb dieses Naturschauspiel als den erhabensten Anblick, den er je beobachtet hat. Möglicherweise genauso beeindruckend wie die Sonnenuntergänge von Haleakala und der helle Sternenhimmel bei Nacht. Denken Sie daran, DASS DER NATIONAL PARK SERVICE JETZT EINE RESERVIERUNG FÜR EIGENE FAHRZEUGE UND MIETWAGEN ERFORDERT, UM DEN SONNENAUFGANG VOM GIPFEL AUS ZU BEOBACHTEN. Ihre RESERVIERUNG gilt für das Parken am Gipfel und umfasst nicht die Eintrittsgebühr für den Nationalpark. Die Fahrzeit von Kaanapali oder Wailea zum Gipfel beträgt durchschnittlich 2 Stunden. 

Die Sonnenaufgänge und Sonnenuntergänge sind nur zwei Gründe, warum Sie den Haleakala National Park bei Ihrem Ausflug auf Maui besuchen sollten. Die beeindruckenden Landschaften erstrecken sich auf einer Fläche von 12.140 ha und umfassen marsähnliche rote Wüsten und Felsengärten in der Nähe des Gipfels sowie üppige Wasserfälle und Bäche im Küstenabschnitt Kipahulu des Parks in der Nähe von Hana

Es gibt zahlreiche abgeschiedene Wanderwege mit malerischer Aussicht. Geführte Wanderungen und Reitausflüge bieten neben dieser Naturschönheit auch Einblicke von Experten. In diesem Park sind mehr gefährdete Arten beheimatet als in allen anderen Parks des National Park Service, darunter das blühende Ahinahina (Silberschwert) und der hawaiianische Staatsvogel Nene (hawaiianische Gans). Besucher können hier auch auf separaten Campingplätzen und in Hütten übernachten.

Weitere Informationen zum SONNENAUFGANG AM HALEAKALA UND RESERVIERUNGEN finden Sie auf der Website des National Park Service.

Informationen zum Sonnenaufgang und Sonnenuntergang am Haleakala on Haleakala

Zum Artikel

Weitere Unternehmungstipps am Haleakala

Zum Artikel